Bild ansehen/verbergen

August 2020 | Parmigiano-Hersteller erhält Auszeichnung für artgerechte Tierhaltungsstandards

Parmigiano Reggiano DOP, Tierwohl, Parmesan, Weidehaltung
Unsere Partnerkäserei Casearia di Sant’Anna s.r.l. hat am 25. Juni 2020 die „Good Dairy Commendation“ („Empfehlung für gute Milchprodukte“) – eine Auszeichnung für gute Landwirtschaftstierhaltung – durch die Organisation „COMPASSION IN WORLD FARMING“ erhalten. Als erste italienische Molkerei, die diese Anerkennung erhalten hat, ist sie in dieser Hinsicht federführend.


Das gesetzte Ziel der international tätigen Organisation „COMPASSION IN WORLD FARMING“ ist es, die artgerechte Nutztierhaltung in den Mittelpunkt der Lebensmittelindustrie zu stellen. Die Tiere sollen ein gutes Leben führen, positives mentales und körperliches Wohlergehen erleben und dabei frei sein, ihre natürlichen Verhaltensweisen auszuleben.

Die Organisation arbeitet mit Produzenten, Herstellern, Einzelhändlern und Gastronomie zusammen und bietet unter anderem Unterstützung bei der Entwicklung dieser Tierwohl-Standards. Mit den „Good Farm Animal Welfare Awards“ würdigt sie Lebensmittelunternehmen für ihre Richtlinien, die zu positiven Auswirkungen auf den Schutz landwirtschaftlicher Nutztiere in ihrer gesamten Lieferkette führen und zeichnet jene aus, die sich verpflichtet haben, substanzielle politische Veränderungen umzusetzen und Fortschritte zu erzielen. Dies ist unserer Partnerkäserei gelungen – was nun mit der „Good Dairy Commendation“-Auszeichnung belohnt wurde.

Alt-Text Die Casearia Sant‘Anna hat hart daran gearbeitet, einen sogenannten „OltreBio“-Standard für ihren Parmigiano Reggiano DOP einzuführen. Dieser geht über die grundlegenden Bio-Anforderungen hinaus. Eine Vorgabe des "OltreBio"-Standards ist, dass die Käserei ausschließlich Milch von Kühen verarbeitet, denen der Zugang zu Weiden garantiert ist. In Sachen Parmigiano-Produktion ist dies leider eine Seltenheit und auch im Bio-Bereich schier unmöglich. Die Begründung liegt meist darin, dass die Region in welcher die Milch für den Parmigiano Reggiano mit geschützter Ursprungsbezeichnung verpflichtend gewonnen werden muss, schlicht zu klein ist, um allen Produzenten Freilauf für ihre Milchtiere zu garantieren. Durch ihren gesetzten Standard ist unsere Partnerkäserei positiv voran gerückt und hat dadurch als erste italienische Molkerei den Lohn der Auszeichnung erhalten.

Giulio Ghiaroni, geschäftsführender Gesellschafter von Casearia di Sant'Anna:
„Wir sind stolz darauf, diese Anerkennung erhalten zu haben, die für Werte steht, die wir uns seit langem zu eigen gemacht haben. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Beziehung zwischen der Qualität eines durch ein D.O.P. regulierten Käses und der Stärke einer 9 Jahrhunderte langen Tradition wie des Parmigiano-Reggiano und der Gesundheit der Milchkühe von wesentlicher Bedeutung ist. Der Tierschutz ist für Sant'Anna kein Ziel, sondern eine ständige Verpflichtung und eine Realität, die wir jeden Tag in unseren landwirtschaftlichen Betrieben leben".

Parmigiano Reggiano DOP LaibParmigiano Reggiano DOP Theke SBParmigiano Reggiano DOP gerieben


Es ist außerordentlich schön zu hören, dass ein Einsatz wie der Sant’Anna‘s gewürdigt wird. Von unserer Seite herzlichen Glückwunsch an Giulio Ghiaroni und sein Team.

Auszeichnung "Good Dairy Commendation" Casearia di Sant'Anna s.r.l.