ÖMA Beer GmbH
Ökologische Molkereien Allgäu
Am Mühlbach 2
D-88161 Lindenberg / Allgäu
T +49 (0)8381-8890-100
F +49 (0)8381-8890-500
E info@oema.de
www.oema-beer.de
OI MA Logo.png

ÖMA Rosenkavalier, Bioland

Verführerisch und betörend kommt er daher - der Rosenkavalier
de.jpg
185-head

Produktinfos

  • Bio-Schnittkäse mit Rotkultur
  • Reifezeit: mind. 6 Wochen
  • mikrobielles Lab
  • mit pasteurisierter Milch hergestellt
  • ca 1,5% Siedesalz
  • aus Kuhmilch
  • Herstellungsland: Deutschland / Allgäu
  • 50.0% Fett i. Tr.
  • Anbauverband: DB (Bioland)
  • ca 30.0% Fett abs.
  • Kunststoffüberzug nicht zum Verzehr geeignet
kuh.jpg
Bioland.jpg
EU.jpg
laktosefrei.jpg

Eigenschaften

  • von Natur aus laktosefrei
  • von Natur aus glutenfrei
  • rindengereift
  • affiniert

Lagerung

Unsere Schnittkäse sollten vor dem Verzehr ca. 1 Stunde Zimmertemperatur genießen dürfen. Sie lagern bestenfalls im mittleren Bereich des Kühlschranks bei ca. 6-8°C und sollten im immer gleichen ÖMA Käsepapier aufbewahrt werden.

Genussbeschreibung

Geruch: feinwürzig, mit duftenden Rosenblüten
Geschmack: fein-würzig mit feinem Rosenblütenduft

Wichtiges

Volldeklaration: KUHMILCH*, Speisesalz, Milchsäurekulturen, mikrobielles Lab, Rinde: Rosenblüten* 1,4%
*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft
Allergene: Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

Verwendung

Durch den Mantel aus Rosenblüten garantiert der ÖMA Rosenkavalier den Blickfang in jeder Theke. Als würzig-aromatischer Schnittkäse lässt jedoch auch sein Geschmack nicht zu wünschen übrig. Die ideale Ergänzung auf der Käseplatte und dem Brotzeittisch.

Nährwertangaben

100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert:1535   kJ / 370   Kcal
Fett:30 g
- davon ges. Fettsäuren:19 g
Kohlenhydrate:<0,1 g
- davon Zucker:<0,1 g
Eiweiß:25 g
Salz:1,5 g

Beschreibung

Ein echter Hingucker für die Käsetheke ist diese Feinheit aus unserer Partnerkäserei Die Allgäuer Käsemanufaktur in Kimratshofen. Ein Mantel aus fein duftenden Rosenblüten umhüllt den ÖMA Rosenkavalier. Aus frischer Bioland-Milch gekäst, wird der Schnittkäse während seiner Reifung von Hand mit Rotkulturen gepflegt, wodurch er seinen würzig-aromatischen Geschmack erhält. Mindestens 6 Wochen dürfen die kleinen Laibe auf Fichtenholzbrettern reifen, bevor sie von Käsermeister Max Sontheim mit edlen Rosenblüten ummantelt und zum Verzehr freigegeben werden um Augen und Gaumen von  Käseliebhabern und -kennern in Verzückung zu versetzen.