ÖMA Beer GmbH
Ökologische Molkereien Allgäu
Am Mühlbach 2
D-88161 Lindenberg / Allgäu
T +49 (0)8381-8890-100
F +49 (0)8381-8890-500
E info@oema.de
www.oema-beer.de
OI MA Logo.png

ÖMA Dimitros - Demeter

die Feta-Alternative in bester Demeter-Qualität
de.jpg
107-head

Produktinfos

  • Bio-Käse in Salzlake gereift
  • Reifezeit: mind. 3 Tage
  • mikrobielles Lab
  • mit pasteurisierter Milch hergestellt
  • ca 3,0% Siedesalz
  • aus Kuhmilch
  • Herstellungsland: Deutschland / Bodenseeregion
  • mindestens 50.0% Fett i. Tr.
  • Anbauverband: DD (Demeter)
  • ca 28.0% Fett abs.
  • keine Rinde
kuh.jpg
Demeter.jpg
EU.jpg

Eigenschaften

  • von Natur aus glutenfrei

Lagerung

Unsere Weißkäse können direkt aus dem Kühlschrank heraus genossen werden. Sie lagern bestenfalls im unteren Bereich des Kühlschranks bei ca. 4-6°C und sollten in der Originalverpackung aufbewahrt werden.

Genussbeschreibung

Geruch: leicht salzig, frisch-duftendes Kuhmilcharoma
Geschmack: Frische pur mit dezent milchig-säuerlicher Note

Wichtiges

Volldeklaration: KUHMILCH*, Speisesalz, Milchsäurekulturen, mikrobielles Lab
*aus kontrolliert biologisch-dynamischer Landwirtschaft
Allergene: Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

Verwendung

Die Feta-Verkäsung in der etwas milderen Kuhmilch-Variante schmeckt hervorragend in und zu Salaten, in südländischen Gerichten und auf's Brot.

Nährwertangaben

100g enthalten durchschnittlich:
Brennwert:1359   kJ / 328   Kcal
Fett:28 g
- davon ges. Fettsäuren:19 g
Kohlenhydrate:1 g
- davon Zucker:1 g
Eiweiß:18 g
Salz:3 g

Beschreibung

Der ÖMA Dimitros wird aus bester Allgäuer Demeter-Kuhmilch nach einem speziellen Verfahren hergestellt und hat trotz seiner voralpinen Herkunft viel mediterranes Flair und südländischen Charakter. Er vereint damit, wie sein Name bereits sagt, die besten Eigenschaften seiner griechischen Vorbilder und die gewohnt hohe ökologische Qualität. Nach der Reifung in Salzlake wird der ÖMA Dimitros in praktische 150g-Stücke abgepackt.

Das Einlegen von Käse in Salzlake, Öl, Wein oder Essig hat in vielen Ländern eine lange Tradition. Auf diese Weise wird bei weitergehender Reifung das Wachstum von Bakterien und Schimmel auf der Oberfläche bzw. das Austrocknen vermieden. Somit können die Käse für längere Zeit aufbewahrt werden.