ÖMA Beer GmbH
Ökologische Molkereien Allgäu
Am Mühlbach 2
D-88161 Lindenberg / Allgäu
T +49 (0)8381-8890-100
F +49 (0)8381-8890-500
E info@oema.de
www.oema-beer.de
OI MA Logo.png

Form des Käses

Seine vielgestaltige Formen erlangt der Käse nachdem der Bruch im Anschluss an das Dicklegen in spezielle (und sortentypische) Käseformen gefüllt wird. In diesen wird er dann in regelmäßigen Zeitabständen gewendet (überwiegend bei Weichkäse) oder bei Schnitt- und Hartkäsen für bis zu 20 Stunden (je nach Käsesorte) gepresst, sodass die Restmolke gleichmäßig aus dem entstehenden Käselaib ausfließen kann. Bei Weichkäse erfolgt die Pressung und Verdichtung des Bruchs durch das Eigengewicht.